Sind wir ehrlich - backen macht vor allem dann glücklich, wenn es funktioniert und schmeckt.

Bei manchen schmeckt es immer. Egal, was gebacken wird.

Ich glaube fest daran, dass man schmecken kann, ob etwas mit Liebe gebacken - oder einfach etwas produziert wurde.

Und dass es nicht nur an Weihnachten Plätzchen geben sollte.....


Lassen Sie uns gemeinsam die Freude am Backen finden, verlieben Sie sich mit mir in die verschiedenen Kreationen und wenn Sie wollen - erfinden wir ein eigenes Keksrezept für Sie - "your personal Keks".

Als besonderes Geschenk zu besonderen Anlässen...

  • als Weihnachtsgeschenk für Kunden oder Mitarbeiter
  • zum Jubiläum
  • zur Hochzeit
  • zur Taufe
  • oder was Ihnen und Ihrem Umfeld als wichtiges im Leben in Erinnerung bleiben soll.
Ob ein gemeinsamer Backkurs oder einfach was haben wollen....
Sprechen Sie mich an, womit Sie beim Backen glücklich gemacht werden können.
Fon: 030-6396 0390    Mail: info@isata.de

Trostkekse

Für manche ist es im Moment wirklich eine schwere Zeit. Und manchmal will man nicht jammern, sondern braucht einfach ein bisschen Trost. Wie schmeckt Trost? Nach ganz viel Schokolade, Vanille und Zimt. Da wird einem das Herz gewärmt.

Mehr erfahren
Neujahrskekse

Das neue Jahr wird viel Freude brauchen. Rosa und Glitzer. Einhörner..... und das liebevoll auf dem Schaukelpferd verbunden..... na, wenn das einem nicht schon ein Lächeln ins Gesicht zaubert.... Für mehr Einhörner und Glitzer in 2021!

Mehr erfahren
Scherzkekse

Wenn nicht jetzt, wann dann ist Zeit für einen Scherzkeks? Humor und Freude können wir in diesen Zeiten uns allen gönnen, so oft es geht. Das Lächeln, das der Keks vor (und auch nach :-)) dem Verzehr bei dem Keksgenießer hervorruft, ist jede Mühe wert.

Mehr erfahren
Banandemie

Bananen, Bananen, Bananen - warum nicht auch als Schnecken? Mit Zimt und Schoko.....

Mehr erfahren
Gute Laune Kekse.pdf
Alles Wird Gut Kekse.pdf
AntiLagerKollerKekse.pdf
Corona Tubs.pdf
Honk Happen.pdf
Nothilfeberlin_Herzen.pdf
Bananen_Happen.pdf
Bananen-Zimt-Schnecken.pdf